BlueSpice for MediaWiki basic 2.0 – Missionstatement und Erweiterungen

Schnell, optimal ausgestattet und benutzerfreundlich.
Mit dem BlueSpice- Framework macht MediaWiki einen großen
Sprung – und die freien Entwickler verdienen künftig mit.

 

The Free world

MediaWiki ist Power: Ob Non-Profit-Organisation oder mittelständisches Unternehmen: Sie alle profitieren täglich von der Wikipedia-Software.

Mit BlueSpice for MediaWiki machen wir dieses Wiki noch benutzerfreundlicher. Die Software erhält viele neue Erweiterungen: Vom  WYSIWYG-Editor über eine Administrationsoberfläche mit Benutzerverwaltung bis hin zur Suchmaschine Lucene.  Außerdem kann MediaWiki künftig leichter gewartet und an andere Anwendungen (z.B. SharePoint oder ELGG) angebunden werden.

Aber dazu brauchen wir Standards. BlueSpice for MediaWiki ist daher keine Sammlung von Erweiterungen, sondern bietet ein komplettes Framework über das Entwickler ihre Erweiterungen wesentlich einfacher andocken können.

Und wir bauen ein zentrales Web-Portal auf, über das sich Entwickler und Nutzer austauschen können.  Über dieses Portal erhält man Softwaredistributionen und zusätzliche, qualitätsgesicherte Erweiterungen.  Über dieses Portal gibt es auch kommerzielle Angebote wie Wartung, Support oder Installationsservices.

The Commercial World

BlueSpice ist frei und wird es bleiben. Aber es gibt aufwändige Erweiterungen und Dienstleistungen, die Unternehmen brauchen. Davon leben wir. Und davon leben Entwickler. Parallel zur freien Software bauen wir ein Commercial Open Source Unternehmen für MediaWiki auf. Aber wir möchten hier neue Wege gehen und ein faires und nachhaltiges Geschäftsmodell entwickeln, über das auch externe Entwickler mit Erweiterungen Geld verdienen können.

Der Startschuss ist bereits gefallen. Am 16. November veröffentlichen wir eine zweite Beta der Basic-Version.

Wir freuen uns über jede Rückmeldung, Unterstützung und Kritik. Sagt uns offen eure Meinung. Denn dieses Projekt kann nur das Ergebnis vieler Köpfe sein.

Anja Ebersbach – Markus Glaser – Richard Heigl – Radovan Kubani – Michael Scherm

blue spice for MediaWiki

Dies könnte Ihnen auch gefallen

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar