Entwickler freuen sich über Upstreaming – BlueSpice ist offen für die Entwickler Community

Hacker für BlueSpice werden

Programmierer und Codeinteressierte können ab jetzt aktiv die BlueSpice MediaWiki Distribution gestalten. Entwickler, Anbieter und Nutzer sind eingeladen, das Projekt auf die nächste Stufe zu heben, neue Features einzureichen, Bugfixes und Qualitätsverbesserungen einzuspielen.

BlueSpice stärkt die Zusammenarbeit mit der Technikgemeinschaft. Externe haben von nun an die Möglichkeit, bereits von Anfang an neue Entwicklungen beim ursprünglichen Autor der Software einzuchecken und Unstimmigkeiten im Code auszubessern.

Genaugenommen konnten Entwickler bereits 2011 den Entwicklungscode einsehen. Seit dem letzten Jahr werden aktuelle Entwicklungen des Enterprise Wiki Projektes auch wöchentlich in das MediaWiki Git Repository eingespielt. „Wir haben bisher schon Hinweise und Code von externen Entwicklern integriert“ meint auch Markus Glaser, Technischer Leiter beim BlueSpice-Entwickler Hallo Welt!, „aber mit dem vollständigen Umstieg in die MediaWiki-Infrastruktur sind wir nun in der Lage, den Upstream direkt zu realisieren“.

Das Verfahren folgt den Gepflogenheiten der Open-Source-Community. Die eingereichten Programmierungen werden in einem Code-Review-Prozess von anderen Programmierern geprüft. Wird eine Einreichung in die Software übernommen, so werden die Entwickler namentlich genannt. Dadurch verbessert sich die Qualitätssicherung und Bugs können schneller behoben werden.

„Das ist auch ein großer Schritt zur Nachhaltigkeit“, erklärt Markus Glaser, „denn bisher wurden lokal vorgenommene Bearbeitungen von neuen Updates überschrieben – das lässt sich nun mit Hilfe dieser Einreichungen verhindern“.

Interessierte Programmierer, die Teil des Projektes „BlueSpice“ werden möchten, können sich bei Fragen an Markus Glaser (glaser@hallowelt.com) oder an Stephan Muggli (muggli@hallowelt.com) wenden.

Mehr Informationen auch im BlueSpice Helpdesk: How to become a BlueSpice hacker?

BlueSpice ist ein freies Open Source Enterprise Wiki basierend auf MediaWiki. Im Herbst 2010 wurde die erste Version des überarbeiteten Firmenwikis „hallowiki“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Seit 2011 werden regelmäßig neue Releases herausgegeben, wobei der visuelle Editor von BlueSpice eines der Alleinstellungsmerkmale ist. 2013 erhielt die Software mit der Version 2.22.0 ein umfangreiches Facelift und viele neue Funktionen. Für 2014 sind Änderungen in der Skinarchitektur und weitere Features vorgesehen. BlueSpice zählt mit über 1400 Downloads im Monat allein im freien Bereich zu den erfolgreichsten Open Source Firmenwikis weltweit.

Projektlinks

BlueSpice Website
Blog
Facebook
Google +

Dies könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie einen Kommentar