Navigation im Wiki – so geben Sie den Nutzern Orientierung und Struktur

Ein guter Orientierungssinn in der realen Welt hilft in einem Wiki zunächst einmal nichts. Und trotzdem wissen wir, dass Orientierungspunkte und gute Navigationswerkzeuge unerlässlich sind, um zum Ziel zu finden. In Wikis ist daher die Suche eines der wichtigsten Werkzeuge für Nutzer. Aber Administratoren und Wiki-Gärtner können den Nutzern auch mit einer durchdachten Befüllung der bereitgestellten Navigationselemente unter die Arme greifen.

Ist die Basisarbeit mit der Definition von Namensräumen, Kategorien, sowie die Rechtevergabe und ähnliche Strukturierungsarbeit erst einmal erledigt, empfehlen wir daher folgende Bereiche näher zu betrachten, um Ihre Nutzer zielsicher durchs Wiki zu führen:

1. Anlegen der Hauptnavigation

Die Hauptnavigation (allgemeine Navigation) auf der linken Seite ist der rote Faden. Sie spiegelt in groben Zügen wieder, um welche Art von Wiki es sich handelt und wie es am stärksten genutzt wird; denn hier sind die wichtigsten Inhalte für alle User übergreifend verlinkt. Die Einstiegspunkte für Handbücher, Protokolle, Themen oder auch Nachrichten werden in dieser linken Navigationsleiste hinterlegt – je nachdem wo der Schwerpunkt und die Aufmerksamkeit liegen sollen. Auch die Überblicksseiten wichtiger Kategorien sind beliebte Navigationspunkte. Die linke Navigation sollte vor allem auf Seiten innerhalb des Wikis selbst verlinken, so sind es die Nutzer von Seiten im Internet gewohnt.

Linke Navigation eines Dokumentations- und Handbuchwikis
Linke Navigation eines Dokumentations- und Handbuchwikis

Linke Navigation eines öffentlichen Wikis
Linke Navigation eines öffentlichen Wikis

Linke Navigation einer internen Wissensplattform
Linke Navigation einer internen Wissensplattform

Die Entscheidung, was wichtige Themenbereiche sind, kann neben einer konzeptionellen Überlegung auch mit Hilfe von Tools unterstützt werden. z.B. was interessiert die Wiki-Nutzer und welche Seiten rufen sie oft auf. Nutzen Sie hierzu in MediaWiki und BlueSpice Spezialseiten und Werkzeuge z.B.

  • Spezial:Statistik
  • Das Admin Dashboard (Spezial:Admin_Dashboard) und die hier verfügbaren Portlets „Am meisten bearbeitete Seiten“, „Meist aufgerufene Seiten“ und „Meist gesuchte Seiten“.

Bei mehrsprachigen Wikis muss auch die Navigation in mehreren Sprachen zur Verfügung gestellt werden. Wie das geht erfahren Sie in unserem Helpdesk-Artikel.

2. Bestückung der TopBar

BlueSpice for MediaWiki enthält einen weiteren Navigationsbereich, in dem ebenfalls Links hinterlegt werden können – das TopBarMenu. Standardmäßig sind hier die Bereiche „Wiki“ und „Blog“ verlinkt, das muss aber nicht so sein. Wird das Wiki als Intranet genutzt, empfiehlt es sich Zugänge zu anderen internen Systemen (SharePoint, CMS, …) zu hinterlegen. Handelt es sich bei dem Wiki um eine unabhängige Plattform, die jedoch viele verschachtelte Themen enthält, so kann man darüber nachdenken hier Orientierungspunkte zu setzen, die verschiedene Gruppen wie Technische Redakteure, Außendienstmitarbeiter, Marketing etc. ansprechen. Dann leitet man von hier auf die entsprechenden Portale weiter.
Mit dem TopBarMenu können zudem wie auf einer Internetseite auch mehrstufige Navigationsmenüs erstellt werden. Mehr dazu im BlueSpice Helpdesk.

TopBar eines öffentlichen Wikis
TopBar eines öffentlichen Wikis

TopBar in einem Wiki, mit unterschiedlichen linken Navigationen für einzelne Namensräume
TopBar in einem Wiki, mit unterschiedlichen linken Navigationen für einzelne Namensräume

TopBar in einem Corporate Wiki
TopBar in einem Corporate Wiki

3. Die Kapitelnavigation von Büchern nutzen

Diese Art der Navigation betrifft die Gliederung von Inhalten. Denn Inhalte in Wikis liegen meist in nicht-linearer Form vor, eine Möglichkeite die Inhalte in Wikis trotzdem hierarchisch darzustellen, bietet die Buchnavigation, die BlueSpice in der Erweiterung „Bookmaker“ mitliefert. Hier besteht die Möglichkeit verschiedene Seiten zu Büchern zusammenzustellen und die Seiten in Kapitel und Unterkapitel zu gliedern. So können lineare Navigationsstrukturen für Themenbereiche (Bücher) bereitgestellt werden. Viele Nutzer sind eine solche hierarchische Gliederung u. a. aus dem Ordnersystem von Microsoft gewohnt.

Buchnavigation in einem Corporate Wiki
Buchnavigation in einem Corporate Wiki

Buchnavigation aus der Produktdokumentation
Buchnavigation aus der Produktdokumentation

Die Buchnavigation ist über einen Tab in der linken Navigation erreichbar. Mehr über die Funktionsweise des Bookmakers im Helpdesk.

 4. Startseiten und Portale einrichten und gestalten

Die Startseite, aber auch Portalseiten, sind neben den „klassischen“ Navigationselementen ein hilfreiches Werkzeug um Themen und Neuigkeiten hervorzuheben und Nutzern den Einstieg zu erleichtern. Im Gegensatz zu der sich links befindenden Hauptnavigation, sollten Startseite und Portale regelmäßig überarbeitet, angepasst und mit aktuellen Neuigkeiten gefüttert werden. Dazu bieten MediaWiki und BlueSpice Werkzeuge an, die diese Aufgabe teils auch automatisch übernehmen. So gibt es beispielsweise in BlueSpice die Möglichkeit einen Blog auf der Startseite zu integrieren oder die letzten Änderungen innerhalb einer Kategorie darzustellen – darüber hinaus gibt es natürlich unzählige weitere Möglichkeiten Informationen einzubinden und damit Nutzer durch das Wiki zu führen. Achten Sie darauf, dass diese Seiten auch gestalterisch etwas hermachen, denn gut durchdachte Gestaltung und Struktur motiviert dazu sich weiter mit dem System und den Inhalten zu beschäftigen.

Startseite eines öffentlichen Themenwikis
Startseite eines öffentlichen Themenwikis

Portal eines Corporate Wikis
Portal eines Corporate Wikis

Während die Startseite unternehmensweite bzw. plattformweite Informationen bereitstellt, werden in Portalen eher Teilbereiche näher erläutert, beschrieben und dargestellt. Sie dienen als Einstiegsseiten für spezifische Themen und sprechen daher auch nur einen Teil der Nutzer an.
Eine bunte Vielfalt an Ideen für Portale bietet übrigens die Wikipedia (Themenportale der Wikipedia) und wer sich Zeit sparen möchte kann sich über den BlueSpice Shop vordefinierte und designte Vorlagen für Startseiten und Portale beschaffen.

Die Gedankenarbeit und auch Umsetzung können Sie natürlich auch einem Experten von Hallo Welt! überlassen. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

 

Dies könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie einen Kommentar