Browse Author by admin

BlueSpice for MediaWiki 1.1 ist als stable verfügbar!

Seit heute ist BlueSpice als stabile 1.1. Version verfügbar. Man kann die neueste Version wie gewohnt bei sourceforge (zip, 58.9 MB) herunterladen.

Was hat sich verändert?

Zu allererst werden sich BlueSpice 1.1. Nutzer darüber freuen, dass BlueSpice deutlich an Geschwindigkeit zugenommen hat.
Kleinere Neuerungen gibt es aber vor allem für das alltägliche Arbeiten mit BlueSpice: Wir haben den Editor verbessert, nicht zuletzt weil wir den neuesten TinyMCE eingespielt haben. Kategorien können jetzt im Lesemodus vergeben und verändert werden. Das spart Zeit, weil man nicht extra ins Bearbeiten-Menü wechseln muss. Außerdem kann jetzt beim Hochladen bzw. Einfügen von Bildern direkt das Bild verlinkt werden. Die Shoutbox ist nun größer, es kann mehr Text eingegeben werden und neben dem Kommentar erscheint das Autoren-Profilbild. Diskussionen und Kommentare können so leichter und auf einen Blick nachvollzogen werden.

Die Suche hat ein Upgrade erfahren. Das merkt man im täglichen Umgang: Konnte man bisher „Wiki“ eingeben und erhielt mit der Rechtstrunkierung zum Beispiel „Wiki“ und „Wiki-Software“ als Treffer, ist es nun möglich, nach „*Software“ zu suchen und bekommt dann den Treffer „Wiki-Software“. Die Suche kann also jetzt auch die Linkstrunkierung.
Im PDF Export kann zwischen verschiedenen Templates (Designs) gewählt werden  und auch einzelne Namensräume können nun mit verschiedenen Designs/Farben u.ä. gestaltet werden.

Programmierer und Admins werden von dem neuen SyntaxHighlight begeistert sein.

Die Neuerungen von BlueSpice 1.1 stable noch mal im Überblick:

  • Improved performance
  • New databases supported: PostgreSQL and Oracle
  • Improved cache control (localisation cache, initial memcache support)
  • UniversalExport: New templating system for PDFs
  • Categories can be assigned in view mode
  • RSS-Feeds: Outlook support improved
  • ArticleInfo: information about subpages
  • ShoutBox: changes on the user interface
  • VisualEditor: new TinyMCE version
  • New extensions: CountThings, HideTitle, NamespaceCSS, CSyntaxHighlight
  • ExtendedSearch: Updated to Solr3.5 to allow left wildcards
  • InsertImage: Improved uploader. Images can be linked.

BlueForge – Ein Wiki für die Business Software Welt

Sie suchen Software für eine bestimmte Situation? Haben sich dabei schon öfters im Netz verirrt und sich gefragt, warum man keine brauchbare Information zur existierenden Softwarelandschaft im Netz findet?

Social Web Portal bei BlueForge
Social Web Portal bei BlueForge

Ja? Dann können Sie jetzt mithelfen einen Software-Atlas zu entwickeln. Dieser Atlas trägt Namen BlueForge und wird von uns allen geschmiedet.

Von uns allen?

Ja, denn es handelt sich um ein Wiki, in dem jeder vom Wissen der Anderen profitiert und selbst dazu eingeladen ist, sein Wissen öffentlich zu teilen. Sie kennen das ja von Wikipedia 😉

Gibt’s das nicht schon?

Nein, denn im Vergleich zu allen anderen Softwareplattformen wird BlueForge von der Gemeinschaft gestaltet und hat so die Chance weitaus umfangreicher und aktueller zu werden. Und dies ist nicht nur der einzige Unterschied. Bei BlueForge werden auch die Werbeeinnahmen mit der Open Source Community geteilt.  Ihnen wird schnell auffallen, dass den Open Source Programmen in BlueForge eine besondere Rolle zukommt.

Wie Werbung?  Schon wieder eine mit Werbung zugepflasterte Seite?

Nein, bei BlueForge nicht. Hier ist nur der rechte Rand außerhalb des Inhalts für Werbung vorgesehen. So stört diese nicht beim Lesen und Schreiben. Des Weiteren ist auch nur Werbung gestattet, die auch mit Software zu tun hat und für Sie sogar relevant sein könnte, wenn Sie z. B. wenn Sie auf der Suche nach einem Support-Anbieter für MediaWiki sind. Hier finden Sie keine lästigen Anzeigen über Dinge, die keinen interessieren. Die Werbung hilft uns auch die Plattform für alle User kostenlos zu halten und trotzdem an Weiterentwicklungen nicht zu sparen.

Das klingt doch gut, oder? Dann nix wie los! Schauen Sie sich auf BlueForge um und begleiten Sie BlueForge vom Säugling zum ausgereiften Software-Atlas.

Hier gehts zur BlueForge Seite: blueforge.biz

Update 26.09.2012 über Hintergründe, Planung und mehr :
Ein Wiki für Business-Software, das braucht die Welt

MedienWiki eröffnet!

Das MedienWiki, das Informationen über Aus- und Fortbildungen im Medienbereich liefert, ist eines der Hallo Welt! Kundenprojekte. Am 1. Juni 2011 ging das Projekt auch offiziell online.

Nirgendwo sonst können sich Schüler, Studenten, aber auch Weiterbildungsinteressenten so umfassend über Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in der Medienbranche informieren wie im MedienWiki. Neben Aus- und Fortbildungsinstitutionen, wie der Deutschen Journalistenschule, der Akademie der Bayerischen Presse oder der Akademie des Deutschen Buchhandels, werden Aus- und Fortbildungsangebote vorgestellt. Diese reichen von Tagesseminaren über duale Berufsausbildungen bis hin zu Studiengängen. „In den vergangenen Jahren sind zahlreiche neue Angebote entstanden, die wir im MedienWiki umfassend und verlinkt vorstellen“, erklärt MedienCampus-Geschäftsstellenleiter Markus Kaiser. Weiterlesen