Browse Tag by BlueSpice for MediaWiki

BlueSpice 2.27.0 released

Der neue Release ist da.

Im Fokus: Qualitätssicherung, Nutzerfreundlichkeit und Farming

Es ist so weit: Wir sind stolz, dass wir heute den neuen BlueSpice Release 2.27.0 ankündigen können. Der zweite Release in diesem Jahr bringt neue Features und zahlreiche Optimierungen. Vor allem ist er vollständig kompatibel mit der Long-Time-Support Version MediaWiki 1.27.

Alle detaillierten Informationen und Dokumentationen findet Ihr in unserem BlueSpice Helpdesk:

Wir haben wieder ein paar ziemlich hilfreiche Funktionen eingebaut. Im Fokus stehen die Anwendungsbereiche Qualitätssicherung, Nutzerfreundlichkeit und Farming.

Hier sind die wichtigsten Neuerungen von BlueSpice pro 2.27.0 im Überblick:

Weiterlesen

Der Umgang mit Seitentiteln in einem Wiki: Displaytitle, Hidetitle, Verschieben und Redirect

Beim Start eines Wikis, aber auch im weiteren Verlauf spielt die Namensgebung für Seiten (Artikel) eine wichtige Rolle. Mit einigen Vorüberlegungen kann man Chaos vermeiden und es gibt einige Tricks, wie man auch im Nachhinein für Ordnung sorgen kann.

Grundlegendes zu Seitentiteln

Bevor Sie mit der Befüllung Ihres Wikis starten, sollten Sie einige Konventionen festlegen, damit nicht unnötige Dopplungen oder unbrauchbare Seitentitel entstehen. Gängig sind folgende Regeln und Überlegungen:

  • Noch einmal die Suche zur Hilfe nehmen und nach synonymen Titeln oder in der Volltextsuche nach wichtigen Schlagworten suchen und prüfen, ob der geplante Inhalt nicht doch bereits erfasst wurde.
  • Prüfen, ob die Seite schon in einem anderen Namensraum angelegt worden ist und ob dieser ggf. die geplanten Inhalte bereits enthält. Generell ist es jedoch möglich denselben Seitentitel mehrfach in einem Wiki zu vergeben – Voraussetzung ist, dass man die Seite in einem anderen Namensraum anlegt. So kann die Seite „Ansprechpartner“ z.B. im Namensraum Qualitätsmanagement (QM:Ansprechpartner) und im Einkauf (EK:Ansprechpartner) vorkommen.
  • Nicht zu viele Inhalte auf eine Seite packen – lagern Sie lieber größere Absätze in neue Seiten aus. So sind diese auch besser auffindbar und die Namensgebung fällt leichter. Letztlich muss aber im Einzelfall entschieden werden, was sinnvoller erscheint.
  • Keine Schrägstriche in Seitentiteln verwenden, da sonst eine Unterseite erzeugt wird.
  • Keinen Doppelpunkt in Seitentieln verwenden, da das System sonst versucht, die Seite in einem (ggf. nicht vorhandenen) Namensraum anzulegen.
  • Einigen Sie sich mit Ihren Kollegen auf grundsätzliche Namenskonventionen wie z. B. ob generell Singular oder Plural verwendet wird und wie die Spezifizierung gehandhabt wird – vor den Titel, in Klammern dahinter oder gar nicht, da ein eigener Namensraum vorhanden ist. Entsprechend ergäbe dies folgende Seitentitel:
    • Qualitätsmanagament-Ansprechpartner
    • Ansprechpartner (Qualitätsmanagement)
    • QM:Ansprechpartner

Problemfälle und vorgeschlagener Lösungsweg

Bei der Befüllung eines Wikis mit Inhalten kommt es trotz Regelungen aus den unterschiedlichsten Gründen vor, dass ein Seitentitel, der bei der Erstellung einer Seite vergeben wurde, umbenannt werden muss. Folgendes Szenarien treten immer wieder auf  und MediaWiki und BlueSpice bieten nun verschiedene Möglichkeiten an, diese Probleme zu lösen. Hier eine kurze Übersicht typischer Fälle und die von uns vorgeschlagenen Vorgehensweisen:

WunschDISPLAYTITLEHIDETITLEVerschiebenREDIRECT
Sie haben einen Tippfehler im Seitentitel und möchten diesen ausbessern x x
Der Seitenname ist sehr lang und Sie möchten ihn kürzer anzeigen lassen x
Titel ausblenden: Sie möchten nicht, dass der Seitentitel auf der Seite angezeigt wird (wichtig z.B. bei der Hauptseite und Portalen) x
MediaWiki hat aus dem ersten Buchstaben ihres Seitentitels einen Großbuchstaben gemacht, das entspricht aber nicht der üblichen Namenskonvention (z. B. IPad vs. iPad) x
Sie haben Synonyme und keine einheitlichen Begriffe für ein und denselben Sachverhalt und möchten diese zusammenbringen (z.B. Geländeplan vs. Lageplan) x
Es gibt (mehr oder weniger) geläufige Abkürzungen z.B. für Prozesse. Dadurch sind Dopplungen entstanden, die Sie auflösen möchten.x
Sie haben einen neuen Bereich (Namensraum erstellt) und möchten nun einige Seiten dorthin verschieben xx

Weiterlesen

BlueSpice (for MediaWiki) Version 2 ist da – die zehn wichtigsten Neuerungen

BlueSpice 2.22.0 ist als stable da und die freie Version kann über Sourceforge.net heruntergeladen werden.
Im Helpdesk finden Sie die Installationsanleitung und die Release Notes.

Ganz offensichtlich ist das Facelift, das wir BlueSpice verpasst haben. Wir haben dabei versucht, aus unseren Erfahrungen und denen unserer Kunden zu lernen. Deshalb sind einige Elemente stark verändert worden, einige (fast) genauso geblieben. Ziel war es, das Design flexibel zu gestalten und störende Elemente wie die WidgetBar, die immer wieder Inhalte überdeckt hat, so zu verändern, dass sie das Arbeiten nicht behindern, sondern unterstützen.

Weniger offensichtlich, dafür grundlegend, ist im Übrigen der Umbau der Architektur zu einer „echten“ MediaWiki-Extension. Das fällt insbesondere Administratoren auf, die sich mit MediaWiki gut auskennen. Denn BlueSpice kann nun wie eine „normale“ MediaWiki-Extension behandelt werden, d.h. Erfahrungen mit MediaWiki können nun auf BlueSpice angewandt werden.

Neben diesen grundlegenden Änderungen gibt es natürlich auch in diesem Release viele neue Funktionen, die das alltägliche Arbeiten mit BlueSpice unterstützen.

Viel Neues also, womit man sich erst mal zurecht finden muss.

Damit Sie eine schnellere Orientierung bekommen, haben wir mal die, unserer Meinung nach, zehn wichtigsten Neuerungen der neuen BlueSpice Version 2 für Sie zusammengestellt:

1. Der neue Skin – das Layout mal so richtig aufgeräumt
Wie oben bereits erwähnt, wollten wir erreichen, dass das Layout luftiger und flexibler wird. Fangen wir links an: die dreiteilige Navigation hat sich bewährt, aber nimmt doch recht viel Platz ein. Nun können die Menüpunkte dort mit Icons versehen werden, so registriert das Gehirn schneller worum es eigentlich geht. Außerdem hat dies den Vorteil, dass die Navigation nun „zusammengeklappt“ werden kann. Ein Klick auf die dunkelblauen Pfeile bewirkt, dass sich die Navigation verkleinert und sich der Inhaltsbereich dadurch vergrößert.

Die dreiteilige Navigation kann auf- und zugeklappt werden.
Die dreiteilige Navigation kann auf- und zugeklappt werden.

Weiterlesen

Cloud Wiki: BlueSpice im Fujitsu Cloud Store in nur 4 Schritten buchen

Der Fujitsu Cloud Store erweitert sein Angebot für Collaboration-Software um ein Enterprise Wiki.

BlueSpice im Fujitsu Cloud Store
BlueSpice im Fujitsu Cloud Store

BlueSpice ist die Wikipedia für Ihr Unternehmen. Ob Produktinformationen, Arbeitsprozesse, Projekterfahrungen oder technische Dokumentationen, das BlueSpice Enterprise Wiki ist der zentrale Ort für alles, was man über Ihre Produkte, Dienstleistungen und Prozesse wissen muss.

In Zusammenarbeit mit der Hallo Welt! – Medienwerkstatt hat die Fujitsu Technology Solutions nun ein Angebot für ein Wiki in der Cloud zusammengestellt, das vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen attraktiv ist.

BlueSpice kann als Basispaket für nur 3,50€ pro Tag und ohne Nutzerbegrenzung gebucht werden. Weitere Module zur Erweiterung lassen sich jederzeit ergänzen. So wächst das Wiki mit dem konkreten Bedarf, wenn zum Beispiel Handbücher erstellt oder redaktionelle Workflows unterstützt werden sollen.

Hallo Welt! bietet auf Bestellung zusätzlich viele Services an: Daten aus bestehenden MediaWikis lassen sich beispielsweise auf Wunsch in das neue BlueSpice-Wiki migrieren. Ebenso erhalten Kunden dort Support, Trainings und Beratung.

Nutzer des Fujitsu Cloud Stores können das System 30 Tage lang kostenlos testen.

4 Schritte und es kann losgehen!

BlueSpice nach Wunsch konfigurieren
BlueSpice nach Wunsch konfigurieren

Schritt 1 – Registrieren: Registrieren Sie sich im Fujitsu Cloud Store. (Achtung, wenn Sie die Seite auf Englisch benötigen, so müssen sie unter „Willkommen“ zunächst die Sprache wechseln!). Rufen Sie die BlueSpice Seite im Fujitsu Cloud Store auf.  Klicken Sie hier auf abonnieren.

Schritt 2 – Konfigurieren: Unter dem Reiter „Preismodell“ finden Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Füllen Sie dann die Parameter des Buchungsformulars ( Reiter „Konfiguration“) nach Ihren Bedürfnissen aus.

 

Weiterlesen