Browse Tag by BlueSpice

BlueSpice 1.20 (beta) – der neue Release mit MediaWiki Versionsnummer

Seit gestern gibt es das neue BlueSpice 1.20 (beta) Release auf sourceforge.net zum Download.

Moment, 1.20?! Nein, kein Tippfehler! Denn wir haben uns entschieden, die Versionsnummern, denen von MediaWiki anzupassen, um mehr Transparenz zu schaffen. Zudem profitieren die Nutzer von allen MediaWiki Neuerungen.
In Zukunft werden die Versionsnummern von BlueSpice also wie folgt benannt: Die vorderste Zahl bezeichnet das Major-Release von BlueSpice. Die Zahl nach dem ersten Punkt gibt Hinweis darauf zu welcher MediaWiki Version dieses BlueSpice kompatibel ist. Wobei es so ist: bringt MediaWiki eine neue Version raus, machen wir BlueSpice kompatibel und passen die Versionsnummer entsprechend an. Zudem ist es so, dass BlueSpice 1.20 eine Ausnahme ist, denn dieses ist die einzige BlueSpice Version, die zu MediaWiki abwärtskompatibel ist, also MediaWiki 1.17; 1.18; 1.19 und 1.20 unterstützt. Alle folgenden BlueSpice Releases sind nur zu der MediaWiki Version kompatibel, die sie auch in der Versionsnummer stehen haben. Sollte es also ggf. bald BlueSpice 1.21 geben, so ist diese nur mit einem MediaWiki 1.21 nutzbar.

Nun aber zum Inhalt des BlueSpice 1.20 (beta) Release:

Viele kleine Schmankerl gibt es hier. Zum Beispiel das autocomplete und search-as-you-type in der Suche. Weiterlesen

Schnellster Schlitten: BlueSpice for MediaWiki „Quick Start Paket“

Das BlueSpice Quick Start Paket – Schnell und einfach zum professionellen Firmenwiki

Holen Sie sich das Quick Start Pack

Ein professionelles Firmenwiki in weniger als einem halben Tag, ohne Folgekosten und Fallstricke – das BlueSpice Quick Start Paket macht’s möglich.

BlueSpice for MediaWiki bietet das nötige Plus an Qualitätssicherung, Prozessunterstützung, vereinfachter Edition und Administration. Alles, was Firmen für den professionellen Einsatz eines  Firmenwikis benötigen. Mit dem Quick Start Paket bringen Sie Ihr Firmenwiki in kürzester Zeit erfolgreich zum Laufen.

 

Das BlueSpice Quick Start Paket besteht aus folgenden Leistungen:

  • Das original BlueSpice-Softwarepaket
  • Komplettinstallation via Fernzugang
  • Einrichten des Wikis
  • Kostenloser Wartungsvertrag für das erste Jahr

Komplettpreis: nur 1.499,- Euro – Jetzt sichern!

Über 3000 Downloads von BlueSpice for MediaWiki – Testimonials gesucht

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende. Wir können stolz auf die Veröffentlichung unseres freien Open Source Firmenwikis „BlueSpice“ zurückblicken. Das Feedback zu „unserem Baby“ ist bisher sehr positiv ausgefallen, sowohl von Seiten der ersten Tester, als auch durch die Herz-und-Nieren-Prüfung durch das Linux-Magazin im August („Ein Regensburger Unternehmen bereitet der Wiki-Fangemeinde ein besonderes Mahl…“). Seither haben wir BlueSpice stetig verbessert, weiterentwickelt, und sogar schon den Release 1.0.1 veröffentlicht. Nun ist BlueSpice in der Lage MediaWiki 1.17 zu unterstützen, der Code wurde ordentlich aufgeräumt, der Skin hat sich etwas verändert und viele kleine Gimmicks sind hinzugekommen.

Robert, Stephan und Tobi bei der Arbeit.

Aber nicht nur auf der technischen Seite hat sich so einiges getan. Wir haben versucht BlueSpice-Nutzern verschiedenste Plattformen zur Verfügung zu stellen, um aktuelle Informationen über das Produkt BlueSpice und seine Funktionsweise zu erhalten. Erste kleine Anleitungsvideos wurden erstellt und auf der neuen Homepage von BlueSpice wurden auch erste Anlaufpunkte für eine BlueSpice-Community geschaffen.

Auch der Vertrieb kommt so langsam in die Gänge. Pakete wurden geschnürt, Verträge unterbreitet und ein umfassendes Partnerprogramm steht in den Startlöchern.

All die Bemühungen basieren nicht zuletzt auf der Motivation durch über 3000 Downloads von BlueSpice, positiven Feedback und konstruktiven Anregungen von BlueSpice Begeisterten. Vielen Dank dafür. Auch dass im Forum erste „User helfen User“ Bemühungen zu sehen sind, freut uns ganz besonders.

Dennoch die Mehrheit der Leute, die auf der Suche nach einem professionellen und leicht handhabbaren Firmenwiki sind, haben noch nie etwas von BlueSpice gehört. Wichtige Entscheidungen werden unter anderem mit dem Argument „MediaWiki finde ich zwar besser, ist aber dafür nicht geeignet“ getroffen, ohne zu wissen, dass durch BlueSpice oft genannte Mängel von MediaWiki behoben sind und Sie weitere nützliche Funktionen erhalten.

Deshalb: Sie haben BlueSpice bereits installiert? Melden Sie sich bei uns als Testimonial und beschreiben Sie, wie Sie BlueSpice verwenden. Dazu finden Sie auf www.blue-spice.org ein Formular, das Sie 2 min kostet und uns sehr freut. Helfen Sie uns BlueSpice weiter zu verbreiten.

Pimp your MediaWiki: Bilder hochladen und einfügen mit BlueSpice

Ein Bild hochladen und einfügen ist in MediaWiki erst mal gar nicht so schwer, wenn man sich mit Wikicodes auskennt und das MediaWiki System schon ganz gut kennt. Wesentlich einfacher geht es jedoch mit BlueSpice. In BlueSpice gibt es ein spezielles Bild-Tool, mit dem Sie gleichzeitig Bilder uploaden und in den Artikel einfügen können.

Wie Sie das „Upload and insert image -Tool“ von BlueSpice for MediaWiki funktioniert, dazu finden Sie hier eine Anleitung.

Weiterlesen

DOK.magazin über Social Workplace

Eben halte ich das neue DOK.magazin in den Händen, das sich unter anderem dem Thema „Social Workplace“ gewidmet hat. Darin gibts auch einen Artikel von Anja Ebersbach und Nathalie Köpff („Yes we’re open“ – die neuen freien Enterprise Wikis).

Ganz interessant fand ich dazu den Artikel von Christian Prause vom Frauenhofer-Institut für angewandte Informationstechnik. Er berichtet über ein System, das die Reputation von Wiki-Autoren in einem MediaWiki berechnen soll. Seine Überlegungen, wie man über die Qualität eines Artikels, die Verantwortlichkeit der Benutzer und die Wichtigkeit eines Artikels Reputationspunkte errechnen kann, sind einleuchtend. Das Problem dürfte wie immer die Gewichtung innerhalb des Berechnungsalgorithmus liegen.

Wie auch immer: Über derartige Verfahren kann ein spielerischer Anreiz geschaffen werden, sich an Wikis als Bestandteil eines Social Workplace zu beteiligen. Ähnliches wäre dann auch für andere Social-Web-Komponenten wie Blogs denkbar.

 

Die perfekte Ablauforganisation. Wikis als Organisationshandbücher in Banken und Versicherungen.

Vor allem im Finanzsektor gelten aus guten Gründen strenge Regeln und Pflichten bei der Dokumentation und bei Qualitätssicherungsmaßnahmen. Die Prozesse  und Regelungen werden innerhalb des Unternehmens abteilungsübergreifend erarbeitet und in Organisationshandbüchern festgeschrieben. Und Revisoren überwachen ihre Einhaltung.

In einem Finanz-Unternehmen scheint zunächst kaum Platz für Web 2.0 oder selbstverantwortliches, kollaboratives Arbeiten. Dennoch hätten viele Mitarbeiter gerne eine Plattform, die wie die Wikipedia einfach zu bedienen ist.

Deswegen sind speziell konfigurierte Enterprise-Wikis ideale Werkzeuge, um die Inhalte eines Organisationshandbuchs benutzerfreundlich aktuell zu halten und online bereitzustellen.

Das Online-Handbuch BlueCraft erweitert die Wikipediasoftware MediaWiki

Weiterlesen

Oberpfalz wird Wiki HotSpot

Regensburg – Die oberpfälzer MediaWiki-Spezialisten Hallo Welt! GmbH und gesinn.it bauen eine neue Generation von Unternehmenssoftware, die Funktionen von Business-Applikationen und Wikis kombiniert. Beide Unternehmen haben eben eine Vertriebs- und Entwicklungskooperation unterzeichnet. Ziel ist die Integration der MediaWiki-Distribution BlueSpice und der semantic::apps.

Weiterlesen