Browse Tag by MediaWiki
Landau Media Berlin BlueSpice MediaWiki
View Post

Ein gut gefüllter Wissensspeicher mit Ausbaupotential

Seit über zehn Jahren nutzt die Landau Media GmbH & Co KG ein BlueSpice MediaWiki der Hallo Welt! GmbH. Für die Spezialisten in Sachen Medienbeobachtung einerseits wichtiges Werkzeug zur Prozessdokumentation, andererseits ein umfassendes Nachschlagewerk.

Eine „extreme Zeitersparnis“ nennt Anke Przybilla als ersten Punkt, wenn man sie nach den wesentlichen Vorteilen fragt, die das BlueSpice MediaWiki mit sich gebracht hat. Die Diplom-Bibliothekarin ist Wiki-Beauftragte der Landau Media GmbH & Co KG. Seit über 20 Jahren bietet das Unternehmen einen Rundum-Service in Sachen Medienbeobachtung. Vom Hauptsitz Berlin und Dependancen in Stuttgart und Hamburg aus betreuen die rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über 10.000 Kunden – vornehmlich Medienagenturen und die Presseabteilungen von Unternehmen. „Bei uns kommen noch richtige Zeitungen auf den Tisch“, erzählt Przybilla.

Weiterlesen

View Post

Datenschutzkonform dokumentieren – BlueSpice MediaWiki und die DSGVO

Für Organisationen ist es wichtig, dass die in ihrem Wiki hinterlegten Dokumentationen nachvollziehbar und revisionssicher abgelegt werden. BlueSpice MediaWiki unterstützt Sie nun beim Spagat zwischen Nachvollziehbarkeit und Datenschutz. Vor dem Hintergrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben wir unsere Enterprise-Wiki-Software hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten überarbeitet.

Die DSGVO definiert eine Reihe von grundlegenden Rechten, die auch für die Benutzer von BlueSpice MediaWiki relevant sind:

  • Auskunft: Die Benutzer haben ein Recht darauf, zu erfahren, welche Daten über sie im System hinterlegt sind.
  • Datenportabilität: Es muss den Benutzern möglich sein, die auf einer Plattform hinterlegten Daten zu extrahieren und ein ein anderes System zu überführen.
  • Berichtigung, Löschung oder Sperrung: Benutzer können die Berichtigung ihrer Daten verlangen oder selbst veranlassen. Ebenso können sie die Löschung oder Sperrung des Zugriffs auf ihre Daten verlangen.
  • Vergessen: Die Zuordnung von Daten zu einzelnen Benutzern muss aufgehoben werden können.
  • Einwilligung: Nutzer müssen die Möglichkeit haben, der Speicherung und Nutzung ihrer Daten differenziert zuzustimmen.

Weiterlesen

View Post

Eine starke Online-Ressource rund um das digitale Marketing

Für sein Nachschlagewerk in Sachen digitales Marketing setzt das Münchner Softwareunternehmen Ryte seit Februar 2018 auf ein BlueSpice 3 MediaWiki der Hallo Welt GmbH. Die in dieser Form führende Ressource wird regelmäßig in universitären Arbeiten zitiert und hat einen großen Anteil an den Sessions auf der Ryte-Webseite.

 „Am Anfang haben unsere Entwickler einfach ein Wiki für uns selbst gebaut und betreut. So etwas gab es in dieser Form bis dahin nicht“, erzählt Pauline Mitifiot. Sie ist Marketing Expertin bei der Münchner Ryte GmbH, einem 2012 gegründetem SaaS-Unternehmen (Software as a Service). Mittlerweile ist das Wiki von Ryte eine wichtige und in dieser Form führende Online-Ressource. Im Februar 2018 wurde das Lexikon in ein BlueSpice MediaWiki der Hallo Welt GmbH überführt. Der Grund: „Für unsere Entwickler ist das Wiki zu aufwändig geworden. Zudem sollen sie sich voll und ganz auf unser Produkt konzentrieren“, so Mitifiot.

Weiterlesen

View Post

Übersichtliches Wissensmanagement für rund 2.000 Anwender

Aufgabenbeschreibung, Funktionsweise, Beispiele und Schulungsunterlagen – um ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Anwendung eines gemeinsamen Bearbeitungs- und Informationssystems zur Flurbereinigung zu erleichtern und alle damit verbundenen Fragen zu erläutern, greifen sieben Bundesländer auf ein BlueSpice MediaWiki der Hallo Welt! GmbH zurück.

Es ist ein Mammutprojekt, das die Bundesländer Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt vor rund sieben Jahren in Angriff genommen haben: die Realisierung eines gemeinsamen Bearbeitungs- und Informationssystems für sämtliche Belange der Flurbereinigung, auf einheitlicher Datenbasis und mit den damit verbundenen technischen Standards.

Weiterlesen

View Post

BlueSpice 3: Das erfolgreiche Firmenwiki ist jetzt noch besser

Mit BlueSpice 3 veröffentlichen wir auf Basis von MediaWiki eine brandneue Version unserer beliebten Wiki-Software. Durch eine gründliche Überarbeitung und den Einsatz neuester Technologien haben wir eine Software entwickelt, die Anwender begeistern wird.

Unter dem Namen BlueSpice (ehemals BlueSpice free) wird es auch in Zukunft eine kostenfreie Basissoftware für private Anwender und kleinere Unternehmen bzw. Anwendungsfälle geben. Klassische Firmenkunden erhalten mit BlueSpice pro wie gehabt Zugang zu einer mächtigen Wiki-Software mit zahlreichen verbesserten und neuen Enterprise-Funktionen. BlueSpice pro ist die Software der Wahl für folgende Anwendungsfälle:

  • Wissensmanagement (Aufbau einer Knowledgebase)
  • Qualitätsmanagement (ISO 9001:2015)
  • IT-Dokumentation (ITIL, ISO/IEC 20000)
  • Technische Dokumentation (VDI 4500)
  • Organisationshandbücher
  • Kundenservice & Support (Online-Helpdesk)

BlueSpice pro steht für Stabilität, Sicherheit und Skalierbarkeit und ist die Grundlage für ein modernes, wissensbasiertes Unternehmen. Als zentrale, bereichs- und standortübergreifende Lösung ist BlueSpice pro DIE Alternative zu Intranet-Lösungen und ein Turbo zur Optimierung Ihrer Unternehmenskultur.

Wir möchten Ihnen die wichtigsten Neuerungen aus BlueSpice 3 vorstellen: Weiterlesen

Zentrale Benutzerverwaltung mit MediaWiki. Die 10 wichtigsten Fragen zu LDAP und Active Directory.

Modern Bouncers
Wer in das MediaWiki reindarf, entscheiden in der Regel zentrale Authentifizierungsserver. Bild: Modern Bouncers von Xxinvictus34535 (CC BY-SA 4.0), via Wikimedia Commons

Die Anbindung an einen zentralen Authentifizierungsserver gehört heute zum Standard eines jeden Unternehmenswikis. In der folgenden Einführung erklären wir die wichtigsten Hintergründe, Abläufe und Begriffe.

Ab einer bestimmten Größe verwalten Unternehmen Benutzer und Benutzergruppen zentral in einer einem zentralen Verzeichnis. Natürlich kann auch MediaWiki an ein solches zentrales Verzeichnis mit Hilfe von LDAP angebunden werden und das Leben von Administratoren deutlich vereinfachen. In diesem und in folgenden Artikeln wollen wir Ihnen die Grundlagen und aktuellen Entwicklungen erläutern.  Wir starten mit ein paar grundsätzliche Fragen. Weiterlesen

Die Top 10 MediaWiki-Skins

Kiwix für Android
Maximale Mobilität und responsives Design sind die zentralen Anliegen der MediaWiki-Skin-Entwicklung. Bild: Kelson, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons.

Wir haben uns einmal umgesehen, was derzeit an interessanten Skins für MediaWiki angeboten wird und präsentieren hier die aus unserer Sicht zehn wichtigsten. 

Zuvor ein paar Worte zu MediaWiki und Skinning generell. Beim Vergleich von neuen MediaWiki-Skins stößt man immer wieder auf drei Themen:

  1. Mobile: Wie unterstützen die Skins mobile Anwendungen? Viele Skin-Entwickler setzen auf Standard-HTML-, CSS- und JavaScript-Frameworks wie Bootstrap oder Zurb, um responsive „Mobile First“-Skins zu entwickeln.
  2. Navigation: Die Orientierung auf Mobile hat erhebliche Konsequenzen für das Layout und Design. Es wird „flacher“. Die Bearbeitungsfunktion rücken in den Hintergrund, um die kleinen Bildschirme nicht zu überladen und die Komplexität zu reduzieren. Damit werden die Seiten für Web-Auftritte attraktiver und die „Mobile-First“-Skins sind – speziell für den Leser – schöner.
    Der Poweruser, der mit dem Wiki arbeiten will, findet solche Skins eher problematisch, weil er nur über Zusatzklicks an für ihn wichtige Funktionen kommt.
  3. Semantic-Unterstützung: Viele Wikis nutzen Semantic MediaWiki, um mit Metadaten zu arbeiten. Einzelne Skins integrieren Funktionen der dazugehörenden semantischen Erweiterungen in den Skin oder passen das Design so an, dass es zu keinen optischen Brüchen kommt.

Sehen wir uns einfach mal ein paar Skins an.

Weiterlesen

draw.io für MediaWiki und BlueSpice – Kollaborativ erstellte Zeichnungen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Grafiken im Wiki darstellen mit Draw.io. Bild: CCO Public Domain via Pixabay.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Grafiken im Wiki darstellen mit draw.io. Bild: CCO Public Domain via Pixabay.

Dem erfahrenen und kreativen Internet-Autor ist der Diagramm-Editor draw.io schon lange ein Begriff. Er basiert auf einer Webanwendung, die bereits 2005 von dem Unternehmen JGraph als freie Software entwickelt wurde und mittlerweile mit diversen Anwendungen wie z.B. Confluence kompatibel ist.

Auch für Mediawiki steht draw.io als Erweiterung zur Verfügung und bietet umfangreiche Darstellungsmöglichkeiten für Prozesse, aufwendige Flussdiagramme und vieles mehr. Damit erfüllt sich der Wunsch vieler Wiki-User, anschauliche Grafiken wie Ablaufdiagramme, Prozessketten oder Entscheidungsbäume im Wiki zusammen erarbeiten und präsentieren zu können.

Weiterlesen

BlueSpice MediaWiki vs. Confluence – Die Wiki-Alternativen (2)

Las Vegas Sportsbook
Überblick behalten mit Firmenwikis. Bild: Las Vegas Sportsbook, Baishampayan Ghos, CC-BY-SA-2.0.

Die Fortsetzung unseres Vergleichs von BlueSpice MediaWiki und Confluence – mit einer kurzen Zusammenfassung.

Im zweiten Teil unseres Vergleichs wenden wir uns mehr den Funktionen im Hintergrund zu, die weniger für den normalen Nutzer als für Powernutzer und Administratoren von Bedeutung sind. (Lesen sie hier Teil 1 unseres Vergleichs).

Datenanalyse

Im Umgang mit Metadaten scheiden sich bei BlueSpice und Confluence durchaus die Geister. Weiterlesen